Geschichte

Seit 1955 beschäftigen wir uns mit dem
Bau von Holzbearbeitungsmaschinen.

Die steigenden Ansprüche unserer Kunden an die Maschinen Mitte der 60er Jahre machten es notwendig, ein neues Firmenareal zu suchen und neu zu bauen.
Die letzte Produktionshalle wurde 1998 fertiggestellt und der Grad unserer Flexibilität enorm erhöht.

Zuverlässigkeit und Erfahrung im Bau von Pressen und Sägen waren immer schon ein Kriterium für unsere Kunden. So lag es nur nahe, dass auch andere Industriezweige wie z.B. die Kunststoff- und Elektroindustrie und auch die Automobilindustrie auf unser Know-how und unsere Qualität im Maschinenbau zugegriffen haben. HÖFER Maschinen befinden sich mittlerweile auf allen Kontinenten im Einsatz.