Prozessabgestimmte Temperiersysteme

Wir beschäftigen uns bereits seit über 50 Jahren mit dem Verpressen von diversen Werkstoffen. Dies können Holz-, Kunststoff-, Gummi-, Metallwerkstoffe oder Verbundbauteile, sogenannte „Compositewerkstoffe“, sein. Dabei spielt die „richtige“ Temperatur neben der Presskraft eine erhebliche Rolle.
Nicht nur die Temperatur sondern vor allem auch die Art der Zuführung ist je nach Produktionsverfahren bzw. Materialbeschaffenheit von entscheidender Bedeutung.

Hightech und Preis kommen durch die prozessabgestimmte Temperierlösung in Einklang.

 

 

Wir können unseren Kunden eine Vielzahl von Temperierprozessen anbieten:
• Widerstandsheizdraht
• Flüssigmedien heizen / kühlen
• Kombinationssysteme (Aufheizen mittels Heizpatronen und kühlen mittels Flüssigmedien)
• Hochfrequenz
• Heizpatronen
• Infrarot

Neben der Temperierungsart ist auch die Ausführung der Heizplatte und der Heizplattenisolierung ein entscheidender Punkt. Hier können wir je nach Anforderung eine Vielzahl von Lösungen anbieten. Ob eine Aluminiumheizplatte oder eine Stahlheizplatte in Kombination mit den gelisteten Temperierprozessen, bei Höfer wird individuell auf die Anforderungen von Ihnen eingegangen. Werkzeugaufnahmen wie zum Beispiel T-Nuten oder Gewindebohrungen, aber auch die Temperierung von Presswerkzeugen wird von uns gemeistert.

Ein besonderes Hauptaugenmerk wird bei Höfer natürlich auch auf den Einsatz der Heizplattenisolierung gelegt. Die Isolierung bestimmt maßgebend die Genauigkeit und Robustheit der Presse, daher werden hier die Anforderungen genau analysiert um eine hohe Langlebigkeit bei gleichbleibender Prozessqualität zu garantieren.

Je hochwertiger das Endprodukt ist, desto wichtiger sind folgende Punkte.
• die richtig Art der Energiezuführung
• die gleichmäßige Verteilung über die gesamte Oberfläche
• die lineare bzw. stufenweise Erhöhung
• die kontrollierte Abkühlung der erhitzen Materialien
• das gesamte Regelungskonzept
• und zu gut der Letzt die Protokollierung des gesamten Prozessablaufes

Temperaturen bis zu 500°C speziell bei Laborpressen in der Materialentwicklung sind für unsere Techniker und Entwickler eine willkommene Herausforderung.

Hightech und Innovation sind bei uns Alltag.
Unser Wissen ist Ihr Vorsprung!

 

Highlights

  • Widerstandsheizdraht
  • Flüssigmedien heizen / kühlen
  • Kombinationssysteme (Aufheizen mittels Heizpatronen und kühlen mittels Flüssigmedien)
  • Hochfrequenz
  • Heizpatronen
  • Infrarot

Produkte

Presse für CFK-Formbauteile

Diese Composite Presse  wird für die Herstellung von CFK-Formbauteilen verwendet. Mit einem speziell entwickelten Werkzeugwechselsystem wird der Formenträger im Pendelbetrieb betrieben.

Presskraft: 320 to.

RTM Presse für Formbauteile

Mit dieser RTM Presse werden Formbauteile aus Duroplasten und Elastomeren im RTM Verfahren hergestellt. Diese Presse ist im Maßstab einer Laborpresse ausgeführt und eignet sich somit bestens für die Herstellung von Kleinteilen in Kleinserien. Durch die offene Bauweise der Maschine können sehr einfach,

weiterlesen

Hochfrequenzpresse für Wabenkerne

Diese Anlage wird zur Produktion von Wabenkernen aus Papier eingesetzt. Höchste Anforderungen an die Temperiergenauigkeit und Temperaturverteilung zeichnen diese Maschine aus.
Presskraft: 1200 to.

Präzisions – Durchlaufpresse zur Herstellung von Flachlaminaten

Mit dieser Präzisions – Durchlaufpresse werden CFK Flachlaminate hergestellt. Mit einer Pressfläche von 1500 x 4000 mm ist eine Produktion von Großformatplatten möglich. Höchste Ansprüche an die Präzision und Wiederholgenauigkeit zeichnen diese Presse für Kohlefasermatten aus. Die erste Ausbaustufe beinhaltete ein Belegeband,

weiterlesen

Präzisions – Durchlaufpresse zur Herstellung von Hochtemperaturdichtungen

Auf dieser Taktpresse wird Halbzeug für Hochtemperaturdichtungen hergestellt. Hohe spezifische Pressdrücke von bis zu 50 kg/cm² werden bei der Produktion des Faserverbundwerkstoffes benötigt. Durch die robuste Konstruktion dieser Presse für Faserverbundstoffe werden eine präzise Druckverteilung und eine Bauteiltoleranz von 0,05 mm realisiert. Aufgrund der Maschinenausführung als Durchlaufpresse wird zusätzlich eine hohe Produktionsleistung realisiert.
Presskraft: 1200 to.

Presse zur Herstellung von Großformbauteilen

Diese Presse für Formbauteile dient zur Herstellung von Großbauteilen. Mit einer Öffnungsweite von über 1000 mm und einer Pressfläche von ~ 3500 x 2500 mm können Werkzeuge mit einem großen Volumen eingesetzt werden. Zusätzlich ist ein Werkzeugwechselsystem installiert, um die schweren Formen von bis zu 5 to mühelos wechseln zu können.

weiterlesen

Kundenorientierte Hydraulikkonzepte

Hightech und Innovation maßgeschneidert für jeden Kunden

Das gesamte Hydraulikkonzept aus eigener Hand.

Durch die kundenorientierte Hydraulikplanung werden der Wirkungsgrad gesteigert, die Energieeffizienz erhöht und Lärmemissionen gesenkt. Hightech und Preis sind im Einklang.

Die Entwicklung der Gesamtkonzepte und die Zusammenarbeit mit renommierten Hydrauliksystemherstellern ermöglichen die Ausarbeitung optimaler Lösungen.

weiterlesen

Prozessabgestimmte Temperiersysteme

Wir beschäftigen uns bereits seit über 50 Jahren mit dem Verpressen von diversen Werkstoffen. Dies können Holz-, Kunststoff-, Gummi-, Metallwerkstoffe oder Verbundbauteile, sogenannte „Compositewerkstoffe“, sein. Dabei spielt die „richtige“ Temperatur neben der Presskraft eine erhebliche Rolle.
Nicht nur die Temperatur sondern vor allem auch die Art der Zuführung ist je nach Produktionsverfahren bzw.

weiterlesen