• en
  • de
+43 7764 7351-0 office@hoefer-maschinen.com

HF-Leimbinderpresse

Enorme Produktionsleistungen und Presskräfte sind die Anforderungen an die Hochfrequenzpresse für Leimholz. Im rauen Produktionsumfeld wird auf dieser massiven Blockpresse Konstruktionsleimholz produziert, welches mindestens den Anforderungen nach DIN EN 14080 genügt. Langteile von bis zu 13m werden im Taktverfahren hergestellt. Vor der Leimbinderpresse ist ein schwerer Eintransportrollenförderer mit Ausrichtefunktion für das Lamellenpaket installiert. Durch diesen Förderer wird der Rohleimbinder stabilisiert und ausgerichtet bevor dieser in die BSH Presse transportiert und verpresst wird. Ein schwerer Austransportförderer übernimmt die Teile von der Leimbinderpresse.

Hochleistungsanlagen werden bei Höfer gemeinsam mit dem Kunden geplant. Nach dem neuesten Stand der 3D Technologie werden bereits vor der Konstruktion Anlagenlayouts und Taktzeitanalysen erstellt. Dieses Konzept einer Presse für Leimbinder beinhaltet das automatische Legen der Leimbinder, ein Eintransportband mit Seitenstabilisierung, eine Hochfrequenzpresse für Leimholz und einen Austransportförderer.

Highlights

  • HF-Generatorleistungen bis zu mehreren 100 kW
  • Massiver Pressengestelle sichern den Hochleistungsbetrieb für Jahrzehnte
  • Projektierung, Konzepterstellung und Konstruktion nach neuesten Stand der Technologie
  • Höchste Energieeffizienz da die Anlagen auf den Prozess abgestimmt sind
  • Höfer Turn-Key Projekte sichern höchste Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit
  • Höfer Hochleistungsanlagen bieten Lebensdauer für Jahrzehnte bei vergleichsweise niedrigen Instandhaltungskosten